Stand: 11.10.2017
 
PSR-Kompensatoren / PSR-Kompensatoren aus PEKO Lam
PSR-Kompensatoren

Sulforesist-Kompensatoren wurden entwickelt um den hohen Anforderungen nach chemischer Resistenz beispielsweise bei Rauchgasentschwefelungsanlagen (REA) gerecht zu werden. PSR-Kompensatoren werden als einlagige und auch mehrlagige Kompensatoren auf PTFE-Basis ausgeführt. Je nach Einsatzbereich werden verschiedene Innen- und Außenlagen und Dichtmaterialien im EInspannbereich verwendet. Bei Unterdruck können zusätzlich Stützring bzw.Rahmen aus reinen PTFE eingearbeitet werden.
Neben der guten chemischen Resistenz gegen nahezu alle Medien zeichnet die Flexibilität diesen Kompensator-Typ aus. Alle PSR-Kompensatoren sind natürlich nekaldicht nach RAL TI-003 .


PSR-Kompensatoren aus unserem PTFE-Laminat PEKO Lam M und PEKO Lam L

Mit unserem Spezial-PTFE Laminat PEKO Lam M und PEKO Lam L sind nun auch höhere Einsatz-Temperaturen bei gleichzeitig stark korrosiven Medien im Taupunktbereich beherschbar.  Die Kompensatoren sind ebenfalls nekaldicht nach RAL TI-003 und auf Nachfrage auch in elektrisch ableitfähiger Ausführung erhältlich.

Die PSR-Kompensatoren aus unserem PTFE-Laminat PEKO Lam M und L werden immer mit einem PTFE-Dichtband ausgeliefert, daß im Einspanbereich der Kompensatoren bei der Montage eingebracht werden muß. Eine Einbauanleitung hierzu finden Sie in unserem öffentlichen Downloadbereich.



Kompensatoren in der Bauform 02, U-Fom
rund aus PEKO Lam M

 pict0111.jpg
Druckprobe im PEKOMP Werk in Wegberg an einem U-Form Kompensator aus PEKO Lam M.  pict0057.jpg
Kompensatoren in konischer Bandform aus PEKO-Lam M nach der Montage an einem Wärmetauscher.  foto014.jpg


Sprechen Sie uns an und fragen Sie nach PEKO Lam M und PEKO Lam L -
wir beraten Sie gerne.