Stand: 11.10.2017
 
Inbetriebnahme - Berührungsschutz / Wetterschutz
Nach dem ersten Warmbetrieb sind die Kompensatoren zu überprüfen und alle Schrauben nachzuziehen. Kompensatoren dürfen nicht angestrichen oder lackiert werden.

Eine Reinigung mit einem Dampfstrahlgerät ist nicht zulässig. (Reinigung mit einem feuchten Lappen ohne Zusatz von Lösungsmitteln ist möglich).

Die von PEKOMP gelieferten Gewebekompensatoren sind in der Regel, wenn nichts anderes
angebeben wurde, wetterfest und benötigen keinen Wetterschutz. Sollte geplant sein, den Kompensator abzudecken oder einzuisolieren, so ist unbedingt Rücksprache zum Zwecke einer Freigabe durch PEKOMP zu halten.
Sollen Gewebekompensatoren mit Mediumtemperaturen von über 200°C mit einem Wetter- oder Berührungsschutz versehen werden so sind in Abhängigkeit von der jeweiligen Bauform
einige Punkte unbedingt zu beachten.
Zu diesem Zweck halten wir im öffentlichen Downloadbereich ein Merkblatt für Sie bereit.
Sollten sich Fragen oder Unklarheiten ergeben sprechen Sie uns unbedingt an.