Stand: 09.12.2016
 
Vom Angebot zum Auftrag
Nachdem eine Bestellung bei PEKOMP eingegangen ist, wird sie in das EDV-System übertragen.

Hierüber erfolgt die komplette Auftragsabwicklung.
  • Arbeitsvorbereitung
    Erstellung der Fertigungsdokumente für die einzelnen Abteilungen. Jeder Arbeitsgang wird mittels Barcodeleser erfaßt und festgehalten.
  • Materialchargenverfolgung mittels Barcodelese-System
    Auf diese Weise kann jederzeit überprüft werden welches Material in welchem Kompensator verarbeitet worden ist.
  • Kennzeichnung mit kundenspezifischen Angaben sowie PEKOMP-Kommissions-Nummern. Über die Kommissions-Nummer läßt sich jederzeit ein bereits gelieferter Kompensator mit allen Einzelheiten und Betriebsparametern identifizieren.
pekomp-etikett.jpg
  • Warenausgangskontrolle und Terminüberwachung über Liefer- und Checklisten wird sicher gestellt, dass pünktlich, vollständig und in einwandfreiem Zustand versandt wird. Auch hier kommt das Barcodelese-System zum Einsatz
  • Erstellung der Dokumentationsunterlagen. Der Umfang der Unterlagen sollte rechtzeitig mit uns abgestimmt werden.
  • Erstellung der Versandpapiere
  • Rechnungserstellung
Vorteil dieses Systems ist die schnelle Bearbeitung Ihrer Bestellung. Zusätzlich besteht Zugriff auf alle jemals von PEKOMP gelieferten Kompensatoren und Zubehörteile in unserem elektronischen Archiv.